• Zum Start unseres neuen Shops erhältst du heute 5% Rabatt auf alles!
Schneller und zuverlässiger Versand
Sichere & geprüfte Zahlungsmöglichkeiten
Kompetente Beratung: +49 (0)6021-62994-0
 
Filtern
Produkte anzeigen (30)
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Baby & Kinderbettwäsche

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
NEU
1 von 2

Hier bei uns im Onlineshop von Öko Planet finden Sie eine große Auswahl an Kinderbettwäsche für jedes Alter und jeden Geschmack. Zahlreiche Designs machen die Auswahl spannend und individuell. Für einen guten und erholsamen Schlaf äußerst wichtig, dass das Kind sich wohlfühlt. Mit der Wahl der richtigen Kinderbettwäsche legen Sie dafür eine gute Grundlage. Welche Besonderheiten Kinderbettwäsche mit sich bringt und worauf Sie beim Kauf achten müssen, erfahren Sie in unserer umfassenden Kaufberatung.

Kaufberatung

Die richtige Bettwäsche im Kinderbett

Damit Kinder sich in ihrem Schlafzimmer und Bett wohlfühlen und nach einem langen und entdeckungsreichen Tag optimal entspannen können, bedarf es der richtigen Kinderbettwäsche. Oftmals haben Kinder schon eine ganz genaue Vorstellung davon, was ihnen gefällt und was nicht. Besonders beliebt sind bunte und farbenfrohe Designs. Auch die Motivwahl spielt eine große Rolle. Umso besser, das Kinderbettwäsche-Designs sich äußerst flexibel zeigen, um den Vorlieben Ihrer Kinder gerecht zu werden. So finden Sie Kinderbettwäsche mit Autos, Kinderbettwäsche mit Baggern und Treckern, Bettwäsche mit Pferden und anderen Tieren und sogar Bettwäsche mit den Lieblingsstars als Motiv. Als Alternative dazu gibt es jedoch auch Kinderbettwäsche mit dezenten Motiven oder gar komplett ohne Motive. Den Ideen und Wünschen der Kinder sind somit fast keine Grenzen gesetzt.

Noch viel wichtiger als das passende Design oder Motiv, ist jedoch die Qualität der Kinderbettwäsche. Hier bei Öko Planet können Sie sich darauf verlassen, dass die angebotene Kinderbettwäsche aus Naturmaterialien, wie zum Beispiel Bio Baumwolle besteht. Schon beim Anbau der Baumwolle wird auf Chemie, Kunstdünger, Pestizide etc. verzichtet. Dies führt dazu, dass die Baumwolle besonders hautverträglich und schadstoffgeprüft ist. Mit dem Kauf von Kinderbettwäsche aus Naturmaterialien leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und sorgen dafür, dass nur beste Materialien mit der Haut Ihres Kindes in Berührung kommen. Ihr Kind profitiert dabei auch von einem hohen Kuschelfaktor und einem optimalen Schlafklima.

Aus welchem Material sollte Kinderbettwäsche sein?

Hier haben Sie die freie Wahl, denn Kinderbettwäsche führen wir in vielen Materialien. Erfahren Sie jetzt, welche Stoffe für Kinderbettwäsche für Sie zur Auswahl steht und entscheiden Sie im Anschluss, welche Typen von Bettwäsche für Sie beziehungsweise Ihr Kind infrage kommen.

Bio Biber

Kinderbettwäsche aus Biber hat eine besonders dicke Stoffqualität und eine angeraute Oberfläche. Dies führt dazu, dass die Bettwäsche sehr warm und weich auf der Haut ist.

Bio Jersey

Bettwäsche aus Jersey fühlt sich auf der Haut sehr angenehm und leicht an. Deutlich wärmer und dicker als Single-Jersey, ist Bettwäsche aus Interlock-Jersey. Ein großer Vorteil ist, dass Bettwäsche aus Jersey bügelfrei ist.

Naturleinen

Bettwäsche aus Naturleinen ist besonders langlebig und ökologisch wertvoll. Sie kann viel Feuchtigkeit aufnehmen und fühlt sich auf der Haut angenehm kühl an. Sie eignet sich deshalb besonders gut für Sommernächte und ist äußerst pflegeleicht.

Bio Linon

Bettwäsche aus Linon ist äußerst strapazierfähig und ist deshalb vor allem im Kinderzimmer sehr beliebt. Linon-Bettwäsche ist sehr angenehm im Sommer.

Bio Mako

Bettwäsche aus Mako-Satin wird aus einer besonders glatten Baumwolle gefertigt. Bettwäsche aus Satin glänzt und schmiegt sich angenehm an die Haut. Ein großer Vorteil ist, dass Bettwäsche aus Mako-Satin nicht gebügelt werden muss.

Bio Renforcé

Bettwäsche aus Renforcé ist im Sommer sehr beliebt, da sie temperaturausgleichend ist und viel Feuchtigkeit aufnehmen kann. Sie ist zudem Allergikerfreundlich.

Bio Seersucker

Bettwäsche aus Seersucker hat eine gekreppte Struktur, die eine gute Luftzirkulation garantiert. Dieses Material kommt vor allem in der warmen Jahreszeit oft und gerne zum Einsatz. Ein großer Vorteil von Seersucker ist, dass diese Bettwäsche bügelfrei ist.

Welche Bettwäsche eignet sich für welche Jahreszeit?

Bieber-Bettwäsche erfreut sich vor allem im Winter großer Beliebtheit. Durch die angeraute Oberfläche des Materials, sind Bettdecken und Kissen sowie Bettlaken und Spannbettlaken aus Bieber besonders gemütlich, weich und warm. Für den Sommer eignen sich dahingegen angenehm leichte Materialien, die eine gute Luftzirkulation garantieren. Hier wären Bettwäsche aus Linon oder Seersucker zu nennen, aber durchaus auch Kinderbettwäsche aus Leinen.

Welche Bettwäsche Größen für Kinder gibt es?

In welcher Größe Sie Kinderbettwäsche kaufen, hängt natürlich davon ab, wie alt Ihr Kind ist. Grundsätzlich gibt es folgende Unterteilung:

Bettwäsche 100 × 135 cm

Diese Bettwäsche eignet sich hervorragend für Kinder ab einem Jahr. In der Länge und Breite bis sie an die Körpergröße eines kleinen Kindes angepasst.

Bettwäsche 135 x 200 cm

Hierbei handelt es sich um die Normalgröße von Bettwäsche. Diese kann von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen genutzt werden.

Bettwäsche 155 x 220 cm

Ein Bettwäscheset in dieser Größe ist in seinen Abmessungen besonders großzügig und eignet sich vor allem für Teenager und Erwachsene, die ein großes Bett nutzen.

Warum Bettwäsche vor Gebrauch waschen?

Neue Kinderbettwäsche sollte vor Gebrauch grundsätzlich gewaschen werden. Bei ökologisch einwandfreien Produkten, wie Sie sie hier im Onlineshop erhalten, ist zwar nicht mit chemischen Rückständen im Gewebe zu rechnen, jedoch gibt es allerhand andere Rückstände, die vor dem ersten Gebrauch entfernt werden müssen. In einigen Fällen sitzen transport- und lagerbedingte Keime und Schmutzpartikel im Gewebe, die erst durch einen ersten Waschgang entfernt werden.

Wie wäscht man Kinderbettwäsche richtig?

Damit Ihre Kinderbettwäsche richtig sauber und trotzdem schonend gereinigt wird, gibt es einige Tipps, die wir Ihnen für die Wäsche mit an die Hand geben möchten:

  • Waschen Sie Ihre Bettwäsche möglichst auf 60°, um eine hygienische Reinigung zu erzielen.
  • Verzichten Sie beim Waschen von Mikrofaser-Bettwäsche auf Weichspüler. Dieser kann die feinen Poren des Materials verkleben.
  • Neigt die Haut Ihres Kindes zu Allergien, so sollten Sie stets auf Sensitiv-Waschmittel zurückgreifen, da es weniger Duftstoffe enthält.
  • Drehen Sie Ihre Bettwäsche auf links und schließen Sie die Knöpfe.

Warum Bettwäsche auf links waschen?

Wenn Sie Ihre Bettwäsche richtig waschen möchten, müssen Sie sie vorab auf links drehen, damit die Farbkraft der unterschiedlichen Motive und Muster erhalten bleibt.

Warum riecht manche Bettwäsche nach dem Waschen?

Wenn Kinderbettwäsche nach dem Waschen streng riecht, lag sie eventuell zu lange in der Waschmaschine oder es befinden sich Bakterien im Gerät. Ist Letzteres der Fall, sollten Sie eine kleine Wäscheladung bei mindestens 60° waschen. Lassen Sie nach jedem Waschgang auch die Klappe und Waschmittel-Schublade weit auf, damit das Restwasser schnell verdunsten kann.

Darf Kinderbettwäsche in den Trockner?

In jeder Kinderbettwäsche befindet sich ein Etikett, das Auskunft darüber gibt, ob der Bettbezug und die Kissenbezüge im Trockner getrocknet werden dürfen.

  • Kasten mit Kreis: Bettwäsche trocknen im Trockner möglich
  • Punkte im Kreis: Spiegeln die Trocknerstufe wider
  • Durchgestrichenes Symbol: Bettwäsche trocknen im Trockner nicht empfohlen

Sollte man Bettwäsche bügeln?

Ob Sie Bettwäsche bügeln oder nicht, hängt ganz allein von Ihrer eigenen Vorliebe ab. Bettwäsche wirkt automatisch ordentlicher, wenn Sie gebügelt ist. Falls Sie darauf keinen Wert legen, benutzen Sie einfach Bettwäsche ohne bügeln. Legen Sie Wert auf ordentliche Kinderbettwäsche, haben aber auf das Bügeln keine Lust, lohnt sich der Griff zu Bettwäsche aus speziellen Materialien. So muss zum Beispiel Kinderbettwäsche aus Biber, Seide, Jersey, Seersucker und Mikrofaser nicht gebügelt werden. Mögen Sie am liebsten Bettwäsche glatt, ohne bügeln zu müssen, sind diese Materialien Ihre richtige Wahl.

Tipps zum Bügeln der Bettwäsche

Wenn Sie Ihre Bettwäsche richtig bügeln möchten, sollten Sie dies am besten im noch leicht feuchten Zustand tun. Ist Ihre Kinderbettwäsche bereits trocken, können Sie einfach die Dampffunktion des Bügeleisens zu Hilfe nehmen. Die Einstellungen des Bügeleisens hängen vom Material ab. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie sich an den Pflegesymbolen auf dem eingenähten Etikett orientieren.

Wie faltet man Bettwäsche richtig?

Bettbezüge und Kopfkissenbezüge zu falten ist gar nicht so schwer. Kompliziert wird es erst bei Spannbettlaken. Unsere Tipps zum Bettwäsche falten helfen Ihnen dabei weiter:

  1. Legen Sie die beiden oberen Ecken aufeinander. Schütteln Sie das Spannbetttuch aus und nehmen Sie die breite Kante nun nach oben.
  2. Als nächstes legen Sie die anderen zwei Kanten aufeinander und schieben sie ineinander.
  3. Dies wiederholen Sie so lange, bis die gewünschte Größe erreicht ist.

Falls Ihnen diese Methode zu kompliziert ist, gibt es noch eine andere Variante, wie Sie Ihre Bettwäsche richtig falten: Rollen Sie sie einfach! Vorab legen Sie die zwei oberen Kanten aufeinander, sodass ein schmaler Streifen entsteht, den Sie anschließend, wie einen Schlafsack, ganz einfach zusammenrollen.

Wie oft sollte man Kinderbettwäsche wechseln?

Kinderbettwäsche sollte alle zwei Wochen gewechselt und gewaschen werden. Im Sommer können Sie sie sogar noch öfters wechseln.

Zuletzt angesehen