• Zum Start unseres neuen Shops erhältst du heute 5% Rabatt auf alles!
Schneller und zuverlässiger Versand
Sichere & geprüfte Zahlungsmöglichkeiten
Kompetente Beratung: +49 (0)6021-62994-0
 

Klar Waschmittel

  • Frei von Duftstoffen
  • Ressourcen schonende Herstellung
  • Ideal für Kinder, Allergiker und hautsensible Menschen
  • Innovative Waschnuss-Produkte
  • Frei von Gentechnik
  • Leicht biologisch abbaubar

Klar gehört zur Marke Almawin und vereint Dermatologie und Ökologie: Klar-Waschmittel sind gut zu Haut und Natur.

Wichtigstes Merkmal des Herstellers: Klar verzichtet auf sämtliche Duft- und Zusatzstoffe. Das macht die Waschmittel der Marke zu einer guten Wahl für Allergiker, Menschen mit sensibler Haut sowie Babys und Kinder. Einige Produkte wurden sogar vom Deutschen Allergie- und Asthmabund mit dem DAAB-Siegel ausgezeichnet. Klar-Waschmittel trocknen außerdem die Haut nicht aus. Das Fehlen von potenziell reizenden Stoffen sorgt auch dafür, dass das Allergierisiko allgemein sinkt.

Auch die Umwelt kann sich freuen. Denn Klar-Produkte sind schnell und vollständig biologisch abbaubar, so dass Gewässer nicht mit Restbeständen der Waschmittel belastet werden. Die Waschmittel enthalten ausschließlich biologisch abbaubare Tenside, keine Zusatzstoffe, keine Füllstoffe, keine optischen Aufheller und keine Phosphate. Sie werden aus pflanzlichen und mineralischen Stoffen wie Waschnuss, Seife oder Zuckertensiden hergestellt. Gentechnik und Enzyme kommen dabei nicht zum Einsatz. Viele Klar-Produkte sind außerdem vegan. Unterm Strich bieten Klar-Waschmittel eine sehr gute Ökobilanz. 

Dabei musst du aber nicht auf die volle Funktionalität eines guten Waschmittels verzichten. Die Öko-Konzentrate sind genauso leistungsfähig wie ihre chemischen Alternativen von herkömmlichen Marken. Nur eben gesünder für dich und die Umwelt. Die hohe Ergiebigkeit der Bio-Waschmittel trägt außerdem dazu bei, bares Geld zu sparen. 

Besonders ökologisch ist übrigens das Prinzip, nachdem das Klar-Waschpulver aufgebaut ist: Hier kannst du über ein Baukastensystem dein Waschmittel selbst zusammenstellen. Die Art der Textilien, ihr Verschmutzungsgrad und die Wasserhärte sind die Faktoren, anhand derer die Pulver kombiniert werden. Das Basiswaschmittel kann mit Enthärter und Fleckensalz gemischt werden. Die Qualität der Waschmittel und Reiniger wird von den Siegeln EcoGarantie und Ecocert bestätigt. 

Wenn du umweltfreundlich waschen willst und das geeignete Waschmittel gefunden hast, dann prüfe auch, ob du hohe Temperaturen im Waschgang tatsächlich benötigst. Verwende die Waschmittel zudem entsprechend ihres Zwecks, damit Farben nicht ausbluten und die Fasern der Wäsche geschont werden. Dosiere das Waschmittel außerdem knapp und überprüfe das Ergebnis. Weniger ist hier oft mehr.

Zuletzt angesehen