Schneller und zuverlässiger Versand
Sichere & geprüfte Zahlungsmöglichkeiten
Kompetente Beratung: +49 (0)6021-62994-0
 

Bamboofriends Lunchbox

Bamboofriends Lunchboxen: Wiederverwendbare Dosen aus Bambusfasern - BPA frei und spülergeeignet 

Bamboofriends steht nicht für irgendwelche Lunchboxen. Sondern für wiederverwendbare und beinahe plastikfreie Brotdosen, die Bambusfasern und Maisstärke mit einem schönen Design kombinieren. Dabei heraus kommen nachhaltige Lunchboxen, die BPA frei sowie spülmaschinengeeignet sind und mit ihren bunten Motiven für gute Laune sorgen. Aber überzeuge dich selbst - finde hier heraus, warum eine Lunchbox von Bamboofriends genau die richtige für dich sein könnte und was der Hersteller besser macht als andere. 

Bamboofriends Lunchbox: Natürlich, leicht und mit schönen Motiven 

Wer auf der Suche nach einer Lunchbox ist, merkt schnell: Der Markt gibt unzählige Produkte her. Trotzdem gelingt es den Brotdosen von Bamboofriends, hervorzustechen. Hier erfährst du alles, was du über die Boxen in drei unterschiedlichen Modellen wissen musst.

Wie groß ist die Lunchbox?

Die Lunchboxen haben unterschiedliche Größen:

Modelle der Serie Bamboo Classic messen 19 Zentimeter in der Länge, 12,5 Zentimeter in der Breite und 6 Zentimeter in ihrer Höhe. So entsteht ein Volumen von beinahe 1,5 Litern. Das Gewicht des Dose liegt bei nur 415 Gramm. Ideal, um größere Mahlzeiten für einen anstrengenden Tag mitzunehmen.

Die Bamboo Deluxe Dosen sind etwas größer: Ihre Maße liegen bei 21cm x 12,8 cm x 7cm und einem Volumen von knapp 1900 Milliliter. Hier findest du genug Platz für Snacks oder dein gesamtes Mittagessen. Das Gewicht der Lunchdose beträgt 490 Gramm. 

Die Bamboo Lunchbox Kids ist 16 Zentimeter lang, 12 Zentimeter breit sowie 6 Zentimeter hoch, kommt damit auf ein Fassungsvermögen von gut 1100 Milliliter und ist natürlich besonders leicht. Ideal, um Platz im engen Schulrucksack zu finden und dein Kind trotzdem mit genug Essen zu versorgen. 

Für wen eignet sich die Bamboo Lunchbox?

Ob für die Schule, in der Uni oder im Büro - die Lunchbox von Bamboofriends ist ein hervorragender Begleiter für deinen Alltag. Ganz besonders interessant ist sie jedoch für Kinder und Menschen, die Wert auf unseren Planeten oder ihre Gesundheit legen. Warum, das erfährst du hier. 

  • Für Kinder: Ganz klar - die bunten Designs kommen bei Kindern sehr gut an. Abenteuerliche Piraten und niedliche Tiere sorgen definitiv dafür, dass dein Sohn oder deine Tochter in Kindergarten und Schule bewundernde Blicke einheimst. Das geringe Eigengewicht der Dose entlastet den Rücken deines Kindes - Bücher und Hefte wiegen schließlich schon genug. Darüber hinaus punktet die Lunchbox durch BPA freies Material. Bei Kindern sind schadstofffreie Dosen besonders wichtig - ihr kleiner Organismus reagiert diesen gegenüber sehr empfindlich. 
  • Für Umweltbewusste: Jede Brotbox ist wiederverwendbar und damit ökologischer als Frischhaltefolie, Papierbeutel und Alufolie es je sein könnten, ganz klar. Für Papierbeutel sägen wir an Bäumen, Frischhaltefolie produziert nicht abbaubaren Müll und Alufolie lässt sich nur gewinnen, wenn dafür Regenwald schwindet. Die Lunchbox von Bamboocup setzt trotzdem noch eins oben drauf: Sie besteht zu 75 Prozent aus Bambusfasern und Mais - zwei natürlich nachwachsenden Rohstoffen. 
  • Für Gesundheitsbewusste: Die Lunchboxen kommen zu 100 Prozent ohne BPA aus. Bei BPA handelt es sich um einen Weichmacher, der Östrogen in seiner Struktur immens ähnelt - und das hat Folgen. Nehmen wir BPA auf, kann der Stoff in den Hormonhaushalt eingreifen. Forscher warnen unter anderem vor Auswirkungen auf unsere Fruchtbarkeit. Leider bleibt das BPA nämlich nicht im Material gebunden - stattdessen wandert es über Reibung oder Ausdünstungen in dein Essen oder direkt auf deine Haut. Grund genug, auf BPA freie Lunchdosen zu setzen. Aber Bamboocup geht einen Schritt weiter. Der Hersteller lässt seine Boxen sogar vom TÜV prüfen - um wirklich sicherzugehen, dass das Material absolut lebensmittelecht und unbedenklich ist. Der TÜV sagt: Kein Grund zur Sorge, alles im grünen Bereich. Ähnliche Ergebnisse findest du gerade bei Produkten aus Bambusfasern leider nur sehr selten. 

Welche Lunchbox passt zu dir: Bamboofriend Kids, Deluxe oder Classic?

Die Kids Box - Ganz klar: Für deine Kinder eignet sich die wiederverwendbare Kids Lunchbox ganz besonders - passende Motive, eine geschwungene Form und das geringe Eigengewicht lassen ein tolles Produkt für die Kleinsten entstehen. Erwachsene stehen vor der Wahl: Deluxe oder Classic? Gar nicht so leicht!

Die Deluxe Dose empfehlen wir vor allem Personen, die sehr oft ihr eigenes Essen mitnehmen. Hier findest du besonders viel Platz, einen Trennsteg und eine Extradose für deine Dips - ideal auch dann, wenn du statt Broten lieber Salate oder gekochte Hauptmahlzeiten transportierst. Insgesamt passt sich die Deluxe Lunchbox den unterschiedlichsten Gerichten an. Perfekt für den ständigen Gebrauch und einen abwechslungsreichen Speiseplan. 

Die Classic Box eignet sich hervorragend für dich, wenn du es lieber etwas schlichter magst, wenn du keine flüssigen Speisen transportieren willst und weniger Platz benötigst. 

Wie umweltfreundlich und natürlich ist die Lunchbox?

  • Material: Die Lunchbox von Bamboofriends ist weitgehend plastikfrei - sie besteht zunächst vor allem aus Bambusfasern sowie Maisstärke. Um diese zusammenzukleben und die Farbe möglichst lange zu erhalten, kommen zudem Melaminharze zum Einsatz. Deswegen sind die Brotdosen leider nicht zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Trotzdem: Sie ersetzen Tag für Tag in tausenden Haushalten unglaubliche Mengen von Einwegprodukten: Butterbrotpapier, Alufolie, Frischhaltefolie. Wann immer du Einwegprodukte mit Mehrwegprodukten ersetzt, gewinnt die Umwelt. 
  • Nachwachsende Rohstoffe: Um die Lunchboxen herzustellen, verwendet Bamboofriends vor allem nachwachsende Ressourcen - und zwar Bambus und Maisstärke. Vor allem bei Bambus lohnt sich ein zweiter Blick. Wusstest du, dass manche Arten einen ganzen Meter pro Tag in die Höhe wachsen? Das sind über 4 Zentimeter in nur einer einzigen Stunde - wahrlich erstaunlich. Außerdem ist kaum eine Pflanze so robust und widerstandsfähig. Pestizide oder Dünger braucht der Bambus überhaupt nicht - er kann sich ganz gut selbst verteidigen. Ideal, um Böden und unterschiedlichste Arten zu schützen. 
  • Langlebig und robust: Eine Sache entscheidet bei jedem Produkt, wie nachhaltig es letztendlich ist. Seine Lebensdauer. Die Lunchbox begleitet dich bei der richtigen Pflege über viele Jahre hinweg - sie ist beinahe unbegrenzt wiederverwendbar. Und je länger du sie besitzt und aktiv nutzt, desto besser wird ihr ökologischer Fußabdruck. 

Ist die Lunchbox spülergeeignet?

Häufig lässt uns mangelnder Komfort zu eher unökologischen Produkten greifen. Mal eben mit einem Papiertuch den Saft aufwischen - das geht einfacher als mit einem Baumwolllappen, den wir danach waschen und trocknen müssen. Die gute Nachricht: Mit den Lunchboxen büßt du keinerlei Bequemlichkeit ein, denn ja: sie sind spülergeeignet. Damit die Farben möglichst lange strahlen und dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern, empfehlen wir dir das obere Spülmaschinenfach. Stelle den Spüler wenn möglich auf niedrigere Temperaturen bis 70 Grad. 

Eignet sich die Dose für die Mikrowelle?

Die Lunchbox eignet sich nicht für die Mikrowelle oder den Backofen. Am wohlsten fühlt sich die Lunchbox bei Temperaturen unter 70 Grad. Wärme dein Essen deswegen auf einem Teller auf. 

Warum ist die Lunchbox von Bamboofriends besser als andere Bambus Brotdosen?

Bambus Lunchboxen magst du auf dem Markt einige finden. Trotzdem gehören die Dosen von Bamboofriends zu den absoluten Top-Produkten. Warum das so ist und was sie besser machen als viele andere Hersteller, das erfährst du in unserem Überblick: 

  • drei Modelle: Die Lunchboxen passen sich ideal deinen Bedürfnissen an. Weil diese sehr unterschiedlich sind, hat Hersteller drei Modelle entwickelt. Sie alle unterscheiden sich in ihrem Fassungsvermögen und dem Gewicht. Manche von ihnen liefern dir außerdem Extras wie ein Gummiband, einen Trennsteg oder Extradosen für Dips und andere flüssigen Speisen. 
  • Design: Warum solltest du eine eintönige Lunchbox nehmen, wenn deine Brotdose genauso gut Katzen, Einhörner oder Blumen zieren könnten? Die bunten und fröhlichen Muster schenken dir jeden Tag einen kleinen Funken Freude.
  • Praktischer Umgang: Du kannst die Lunchboxen problemlos in der Spülmaschine reinigen - das spart dir einiges an Zeit und macht die Verwendung einer Brotdose attraktiver. Dazu kommt bei manchen Modellen ein Steg für die Unterteilung der Lunchbox. Ideal, um zum Beispiel Brot und Obst voneinander zu trennen. Du entscheidest selbst, ob und wann du eine Unterteilung benötigst - mit wenigen Handgriffen lässt sich diese in die Dose setzen oder wieder herausnehmen. 
  • geruchsneutral: Kennst du ihn noch - den Geschmack von Muttis Tupperdosen? Besonders gerne verbreitet er sich in warmen Speisen und ruiniert damit sogar dein allerliebstes Lieblingsessen. Damit dir das nie wieder passiert, verhalten sich die Lunchboxen Gerüchen und Geschmäckern gegenüber völlig neutral. Heißt: Sie nehmen weder die Aromen deines Essens an, noch mischen sie ihm eigene Geschmäcker unter. 
  • TÜV-geprüft: Bambusdosen haben ein Problem: Manchmal enthalten sie Schadstoffe, die nicht mit deinem Essen in Berührung kommen sollten. Deswegen lässt Bamboofriends die Lunchboxen vom TÜV prüfen und zertifizieren - ein Schritt, den die wenigsten Hersteller gehen und das, obwohl er zu den wichtigsten überhaupt gehört. Immerhin steht hier deine Gesundheit auf dem Spiel.
  • Hoher Bambusanteil: Wer Bambus Becher oder Dosen kauft, bekommt stattdessen häufig Produkte aus Kunstharz. Denn: Viele Hersteller verwenden gerade einmal um die 30 Prozent Bambusfasern. Anders Bamboofriends - hier liegt der Anteil bei 70 Prozent. Somit sind die Lunchboxen fast plastikfrei.
Zuletzt angesehen