• Zum Start unseres neuen Shops erhältst du heute 5% Rabatt auf alles!
Schneller und zuverlässiger Versand
Sichere & geprüfte Zahlungsmöglichkeiten
Kompetente Beratung: +49 (0)6021-62994-0
 
Filtern
Produkte anzeigen (53)
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bettdecken in 155x220 cm Größe

1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 5

Hier im Öko Planet Onlineshop erwarten dich überragende Bettdecken mit Bio-Qualitätsanspruch. Hochwertige Naturmaterialien sorgen dafür, dass du in einer schadstofffreien Umgebung gemütlichen Komfort genießen und gesundheits- und umweltbewusst einschlummern kannst. Suche dir gleich jetzt deine neue Premium Bettdecke mit den Maßen 155x220 cm aus.

Kaufberatung

Für wen eignen sich Bettdecken im Format 155x220 cm?

Wir alle wünschen uns einen erholsamen Schlaf. Doch das ist, weiß Gott, nicht immer einfach zu realisieren. Maßgeblichen Einfluss darauf nimmt auf alle Fälle eine gesunde Schlafumgebung, die frei von Giftstoffen und schädlichen Umwelteinflüssen ist. Eine weitere wichtige Rolle nimmt die Größe deiner Bettdecke ein. Während die Standardbettdeckengröße 135x200 cm sich ideal für Personen von normaler Körperstatur und Körpergröße eignet, sind Bettdecken 155x220 cm die ideale Wahl für Singles mit einem etwas breiteren Körperbau oder einer Körpergröße von über 1,80 Meter. Vielleicht bist du aber auch einfach nur ein Genussmensch mit einem besonders großen Platzbedarf oder bist es leid, mit deinem Partner oder deiner Partnerin Nacht für Nacht den Deckenkampf auszufechten. Was auch immer deine Beweggründe sind, mit der Deckengröße von 155x220 cm kannst du fast nichts verkehrt machen. Hier merkst du schnell: Diese Decke ist der perfekte Begleiter ins Schlummerland.

Bettdecken für den Sommer, den Winter oder doch lieber eine Ganzjahresdecke?

Die vier Jahreszeiten haben entscheidenden Einfluss darauf, unter welcher Bettdecke du dich wohlfühlst. Während du im Sommer nur einen geringen Wärmebedarf hast, weil es draußen und damit automatisch auch in deinem Schlafzimmer wärmer ist, sollte deine Bettdecke im Winter natürlich deutlich mehr leisten. Wie warm deine Bettdecke im Genießerformat 155x220 cm letztendlich ist, hängt von der verwendeten Füllung ab. Viele Menschen nutzen eine Bettdecke für den Sommer und eine weitere für den Winter. Andere wiederrum schwören auf 4-Jahreszeiten-Bettdecken oder auch Ganzjahresdecken. Wir erklären dir hier die Unterschiede.

Bio Bettdecken 155x220 cm für den Sommer

Im Sommer ist der Wärmebedarf aufgrund hoher Temperaturen logischerweise nicht so hoch wie im Winter. Manche Menschen verzichten sogar ganz auf eine Bettdecke und legen nur ein Laken bereit, mit dem sie sich bei Bedarf einfach zudecken. Um einen möglichst komfortablen Schlaf zu genießen, tendieren jedoch die meisten zu einer leichten und atmungsaktiven Sommerdecke. Im Idealfall hat so eine Steppdecke im Sommer die Füllmenge von 150 Gramm bis 300 Gramm. Wer grundsätzlich nur einen niedrigen Wärmebedarf hat und auch bei leichten Decken mit Bezug aus Baumwolle zum Schwitzen neigt, sollte generell zu einer niedrigen Füllmenge greifen.

Bio Bettdecken 155x220 cm für den Winter

Wenn es draußen richtig frostig ist und auch die Temperatur im Schlafzimmer sinkt, dann gibt es nichts Schöneres, als sich in wohlig warme Bettwaren einzukuscheln. Die richtige Wahl, um im Winter nicht zu frieren, bieten Bettdecken mit einer hohen Füllmenge. So stehen dir zum Beispiel Winterdecken aus Daunen mit einer Füllmenge von bis zu 2000 Gramm zur Auswahl. Bedenke jedoch auch, dass sich eine Bettdecke mit einer hohen Füllmenge nicht automatisch für jeden eignet. Wenn du nachts schnell schwitzt oder grundsätzlich nur ein geringeres Wärmebedürfnis hast, solltest du die Füllmenge dementsprechend niedriger wählen, damit du nicht schweißgebadet mitten in der Nacht aufstehen musst.

4-Jahreszeiten-Bettdecken 155x220 cm

Eine 4-Jahreszeiten-Bettdecke vereint die Eigenschaften von Sommerbettdecken und Winterbettdecken in einer einzelnen Decke. In der Regel besteht eine 4- Jahreszeiten-Bettdecke aus zwei Schichten, die durch Druckknöpfe, Klettverschlüsse oder Bänder miteinander verbunden sind. Beide Schichten haben unterschiedliche Füllgewichte. Die dünnere Decke kann in der Regel im Sommer genutzt werden, während die andere Decke sich eher für kühlere Herbstnächte eignet. Nutzt man die beiden Decken in verbundener Form, so hat man eine Winterbettdecke, die besonders viel Wärme spendet.

Welche Füllungen gibt es und welchen Einfluss haben sie auf den Preis?

Bio Bettdecken 155x220 cm mit Daunen

Daunen sind eine sehr beliebte Füllung für Bettdecken. Je nach Wärmeklasse und nach Füllungsmenge kannst du Daunendecken im Sommer wie auch im Winter nutzen. Daunendecken haben temperaturausgleichende Eigenschaften und sind besonders leicht. Qualitativ hochwertige Daunen in Bio-Qualität sind allerdings auch recht preisintensiv. Eine Bettdecke mit einer 100-prozentigen Daunenfüllung in bester Bio-Qualität kann durchaus einige Hundert Euro kosten. Für besonders preisbewusste Käufer, werden deshalb oftmals Daunendecken angeboten, die mit Federn angereichert sind. Hier ist jedoch Vorsicht geboten. Daunen haben nämlich deutlich bessere Eigenschaften als Federn. Wenn der Daunenanteil weniger wird, sinkt zwar normalerweise auch der Preis, aber leider auch die Qualität. Die Decke wird zusätzlich vom Gewicht her schwerer und in ihren temperaturausgleichenden Eigenschaften minderwertiger als reine Daunendecken.

Bio Bettdecken 155x220 cm aus Naturhaar

Viele Schläfer setzen lieber auf Naturhaar als auf Daunen als Füllung für ihre Bettdecke. Ein bekanntes Beispiel sind die qualitativ luxuriösen Kaschmirdecken, die - je nach Füllmenge - mal als Sommerdecke und mal als Winterdecke benutzt werden können. Der hohe Preis von Kaschmirdecken kommt übrigens dadurch zustande, dass die Kaschmirziege pro Jahr nur etwa 250 Gramm an Kaschmirwolle liefern kann. Das schlägt sich natürlich im Preis nieder. Eine gute Alternative sind Bettdecken aus Kamelhaar. Diese können ideal als Ganzjahresdecken genutzt werden, denn Kamelhaare sind optimal temperaturausgleichend. Ein Nachteil ist zwar, dass man die Decken nicht waschen darf, da es die Haare verklumpen und dies natürlich die guten Eigenschaften der Decke schmälern würde. Allerdings haben Kamelhaardecken bis zu einem gewissen Grad eine natürliche selbstreinigende Wirkung.

Bettdecken 155x220 cm mit Mikrofaserfüllung

Mikrofaserfüllungen bringen eine hohe Langlebigkeit und gute hygienische Bedingungen mit sich. In der Regel sind sie auch bei höheren Temperaturen waschbar, so dass sie sich gut für Allergiker eignen. Nichtsdestotrotz handelt es sich dabei nicht um ein Naturprodukt, sondern um eine Füllung aus künstlicher Herstellung. Große Qualitätsunterschiede sind verantwortlich für extreme Preisunterschiede. So lassen sich günstige Decken finden, die qualitativ eher minderwertig sind, aber auch kostenintensivere Decke mit hervorragenden Eigenschaften. Abhängig ist dies vom jeweils spezifischen Mikrofaser-Material, dass für die Füllung verwendet wird. Beim Kauf einer Bettdecke mit Mikrofaserfüllung solltest du darauf achten, dass die Füllung klimaregulierend ist, viel Feuchtigkeit aufnehmen, aber auch wieder abtransportieren kann. Mikrofaserbettdecken einer guten Qualität kosten etwa 200-300 Euro.

Zuletzt angesehen