Schneller und zuverlässiger Versand
Sichere & geprüfte Zahlungsmöglichkeiten
Kompetente Beratung: +49 (0)6021-62994-0
 
Filtern
Produkte anzeigen (25)
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Luftreiniger

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Blueair Luftreiniger 203 mit Hepa- und Aktivkohlefilter für Räume bis 22m².
Blueair 203 HEPA Luftreiniger
299,00 € ab 269,00 €
Zum Produkt
Luftreiniger 603 für große Räume bis 60m². Leistungsstark und effiziente Luftreinigung mit Hepafilter.
Blueair 603 Luftreiniger
729,00 €
Zum Produkt
Luftreiniger Blueair Classic 205 in fortschrittlichem Design mit Hepasilent Filtertechnik
Blueair Classic 205 Luftreiniger
ab 399,00 €
Zum Produkt
Luftreiniger Blueair Classic 405, Bedienung auch per WLAN oder Mobile-APP möglich
Blueair Classic 405 Luftreiniger
ab 549,00 €
Zum Produkt
Blueair Luftreiniger Classic 605 für Räume bis 72 m²
Blueair Classic 605 Luftreiniger
ab 799,00 €
Zum Produkt
Partikel- und Geruchsfilter von Daikin - sehr leise und für Räume bis zu 46m² geeignet.
Daikin MC70L Luftreiniger
399,00 €
Zum Produkt
Luftreiniger für kleinere Räume um die 25m², Delonghi AC 75, 3-stufiges Filtersystem für frische Luft.
Delonghi AC 75 Luftreiniger
129,90 €
Zum Produkt
TIPP!
TIPP!
Luftreiniger IQAir Multigas GC, filtert Chemikalien und schlechte Gerüche aus der Raumluft, ideal bei MCS
IQAir GC MultiGas Luftreiniger
1.699,00 €
Zum Produkt
GC VOC Hochleistungsreinger z. B. gegen flüchtige, organische Verbindung
IQAir GC VOC Luftreiniger
1.699,00 €
Zum Produkt
IQAir GC AM Luftreiniger
IQAir GC AM Luftreiniger
1.749,00 €
Zum Produkt
1 von 2

Durchatmen, die Lungen mit frischer Luft füllen und das gute Gefühl genießen, in einer schadstofffreien Umgebung zu leben und zu arbeiten. Mit einem Luftreiniger schaffst du dir ganz leicht das perfekte Wohlfühlklima für die eigenen vier Wänden und machst dazu noch etwas für deine Gesundheit. Die modernen Filter-System von Luftreinigern entziehen der Luft Feinstpartikel, Staub und andere Stoffe, die deine Atemwege reizen und Allergien verursachen können. Hier im Shop von Ökoplanet kannst du hochwertige und prämierte Luftreiniger günstig online kaufen.

Kaufberatung

Was sind Luftreiniger und was machen sie genau?

Saubere unbelastete Luft bringt einen enormen Gewinn an Lebensqualität mit sich, besonders in Großstädten. Du weißt sicher aus eigener Erfahrung, wie unangenehm Smog oder trockene, stickige Luft in abgeschlossenen Räumen sein kann. Gesellen sich dann noch schlechte Gerüche hinzu, sinkt die Stimmung und das Wohlbefinden. Hier helfen Luftreiniger! Denn Luftreiniger sind Geräte, die Schadstoffe, Kleinstpartikel und Gerüche aus der Luft in Räumen filtern. Mit einem Luftreiniger atmest du endlich wieder zu Hause oder im Büro frei durch, genießt saubere Luft und ein gutes Raumklima und spürst am eigenen Leib wie viel Energie dir das gibt. In den USA sind Luftreiniger bereits gang und gäbe und gehören zur Grundausstattung von Häusern wie Klimaanlagen in heißen Ländern. Doch auch bei uns werden sie immer beliebter.

Luftreinigungsgeräte kommen in unterschiedlichen Größen und Funktionalitäten daher, sowohl für den privaten Gebrauch als auch den gewerblichen. Je nach Ausstattung variiert ihr Preis. Natürlich kannst du deinen neuen Luftreiniger auch jetzt direkt hier im Shop online kaufen.

Eignen sich Luftreiniger auch für mich?

Luftreinigungsgeräte entfernen nicht nur unangenehme Gerüche und sorgen auf diese Weise für ein besseres Raumklima und ein größeres Wohlempfinden. Sie reinigen die Raumluft auch auf sehr effiziente Weise, denn gerade Innenräume sind mehr mit Schadstoffen belasteter, als die meisten von uns denken.

Allergikern, Asthmatikern und Menschen mit Atemwegsproblemen bringen Luftreiniger darüber hinaus eine echte Erleichterung. Denn sie neutralisieren die Allergie auslösende Stoffe: Egal, ob es sich dabei um Haus- oder Feinstaub handelt, um Pollen, Tierhaare oder Milben: Ein wertiger Luftreiniger mit HEPA-Luftfilter hält diese von dir fern. Weniger Staub in Kombination mit einer zusätzlichen Regulierung der Luftfeuchtigkeit, wie sie manche Geräte ebenfalls anbieten, können zum Beispiel Heuschnupfen und Asthma lindern. Du kannst Luftreiniger sogar gegen Viren, Bakterien und Schimmel einsetzen. Auch chemische Dämpfe und Gase bekämpfen sie. Mit einem solchen Gerät wirst du unerwünschte Schadstoffe in der Atemluft sicher los.

Wenn du in der Stadt lebst, wirst du dich vielleicht schon einmal mit dem Thema Feinstaub auseinandergesetzt haben. Immer mehr Kleinstpartikel gelangen durch Verkehr und Industrie in die Luft, die sich mit Abgasen und Schadstoffen anreichert - mit gesundheitsschädlichen Folgen. Wenn du guten Gewissens wieder entspannt zuhause durchatmen willst, dann hilft dir ein Raumluftreiniger mit einem leistungsstarken Filtersystem. HEPA-Filter sind besonders gut geeignet, um Feinstaub aus der Luft zu filtern.

Natürlich kannst du einen Luftfilter auch kaufen, um einfach lästige Gerüche schnell loszuwerden. Schnell zieht zum Beispiel der Geruch von Essen bei offenen Küchen durch die gesamte Wohnung. Wenn du in deiner Wohnung rauchst, kann ein Luftfilter dafür sorgen, dass du oder deine Liebsten nicht im eigenen Qualm sitzen müssen.

Auch bei trockener Luft, die vor allem im Winter ein Problem ist, kann ein Luftreinigungsgerät unterstützen. Denn trockene Luft reizt Augen und Atemwege. Wähle hier ein Kombinationsgerät das, zusätzlich zum Filtersystem, auch einen Befeuchter enthält. Oder entscheide dich gleich für einen Luftwäscher, der mit Hilfe von Wasser filtert.

Ob zu Hause, in den eigenen vier Wänden, oder im Büro: Luftreiniger werden privat wie gewerblich immer beliebter. Du musst dabei nicht allzu tief in die Tasche greifen: Luftreiniger gibt es bereits günstig zu kaufen.

Welche Systeme gibt es und wie funktionieren sie?

Raumluftreiniger werden in mehrere Klassen aufgeteilt. Es gibt Luftreiniger mit Filtersystem, Luftwäscher, sogenannte Ionisatoren und Kombi-Geräte.

Bei Luftreinigungsgeräten mit Filtern wird die Raumluft über Ventilatoren angesaugt und durch mehrere, hintereinander liegende Filter geleitet, die jeweils unterschiedliche Schadstoffe zurückhalten, bevor die Luft wieder an den Raum abgegeben wird. Es gibt zum Beispiel Vorfilter, Aktivkohlefilter, HEPA (High Efficiency Particulate Air Filter)- und UV-Filter. Ein Luftwäscher arbeitet mit der Schadstoff-Bindung über Wasser - diese Geräte wirken oft gleichzeitig als Luftbefeuchter.

Ionisatoren arbeiten mit elektrostatischer Aufladung: Sie erzeugen negativ geladene Ionen, die an die positiven Schadstoffpartikel und Geruchsmoleküle in der Luft andocken. Diese sinken zu Boden, wo du sie aufsaugen oder aufwischen kannst. Ionisierte Luft steigert zudem dein Wohlbefinden, weil sie laut Studien von der Lunge besser aufgenommen werden kann.

Technische Fakten: Luftumwälzung und Stromverbrauch

Die Luftumwälzung gibt die Leistung deines Raumluftreinigers an: Je mehr Kubikmeter er pro Stunde umwälzt, desto leistungsstärker ist er und desto reiner wird die Luft. Dein Luftreiniger sollte in der Lage sein, das gesamte Raumvolumen mindestens zwei Mal pro Stunde zu filtern.

Manche Hersteller rüsten ihre Luftreiniger mit verschiedenen Stufen aus - der Nachteil einer hohen Stufe kann allerdings eine gewisse Geräuschentwicklung sein.

Die Stromkosten deines Geräts im Jahr kannst du mit der Formel Watt x Preis pro kWh x Betriebsstunden pro Tag x 365 berechnen. Moderne Luftreinigungsgeräte besitzen oft Sensoren - sie überwachen die Luft und schalten sich erst ein, wenn sich ihre Qualität verschlechtert. Du kannst auch ein Modell mit Timer kaufen, so dass du jeden Tag genau im Blick hast, wann und wie lange dein Luftreiniger in Betrieb ist.

Welcher Luftreiniger ist der Richtige für mich?

Um den richtigen Raumluftreiniger für dich auszuwählen, solltest du genau wissen, wo du ihn einsetzen willst. Zuhause oder im Büro? In einem kleinen Zimmer oder einem offenen Raum? Wie groß darf er sein und wie soll er aussehen? Muss der Luftreiniger günstig sein oder hast du mehr Budget? Wie sieht es mit der Lärmentwicklung aus und welche Leistung muss er bringen?

Allgemein gilt, dass Luftfilter in den eigenen vier Wänden meist eingesetzt werden, um Allergien zu lindern, lästige Gerüche zu binden und die Hygiene zu verbessern. In der Firma dagegen tragen sie zum Mitarbeiterschutz bei, indem sie im Betrieb freigesetzte Schadstoffe filtern und neutralisieren. Ein Luftreiniger kann hier auch helfen, die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern, da er Bakterien und Viren in Schach hält.

Spezialist für Haus- und Feinstaub ist ein HEPA-Filter. Sie bringen zusätzlich den Vorteil, dass sie Bakterien und Viren zurückhalten. Für Allergiker sind ebenfalls Luftreiniger mit HEPA-Filter die beste Wahl. Ein Aktivkohlefilter ist optimal, um Gase, Gerüche wie Zigarettenrauch oder Kochdünste aus der Luft zu entfernen. Wünschst du dir zudem eine Befeuchtung der Raumluft im Winter, halte nach einem Wasserluftreiniger Ausschau.

Ganz wichtig: Wähle den Luftreiniger nach der Raumgröße aus. Das Zimmer sollte im Idealfall etwas kleiner sein als die Größe, für das der Luftreiniger ausgelegt ist. Die Betriebsdauer deines Luftreinigers hängt von seinem Einsatzort ab. Für eine kleine Wohnung reichen wenige Stunden am Tag. Hast du aber Teppichboden, Haustiere oder Polstermöbel, was mit mehr Staub und reizenden Partikeln einhergeht, solltest du den Luftreiniger länger als 5 Stunden laufen lassen.

Allgemein gilt: Du musst nicht tief in die Tasche greifen, um ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu bekommen. Günstige Raumluftreiniger bieten oft ausreichend Leistung für kleine Räume. Natürlich sind sie nicht ganz so leise und ihr Filtersystem nicht ganz so ausgereift wie die teureren Alternativen.

Worauf du beim Kauf eines Luftreinigers sonst noch achten solltest

Dein Raumluftreiniger funktioniert dann am besten, wenn er an einem Ort steht, wo die Luft zirkulieren kann: zum Beispiel in der Nähe von Fenstern oder Türen oder auch bei Heizungen. Deswegen sollte er auch nicht direkt an Möbeln stehen - halte hier mindestens einen Meter Abstand. Noch besser ist es, wenn du ihn etwas erhöht hinstellst. Auf diese Weise atmest du die saubere Luft schneller ein.

Mit dem Kauf des Luftreinigers allein ist es übrigens nicht getan: Je nach Filtersystem müssen die Filter oder das Wasser regelmäßig, etwa alle 4 bis 6 Monate, gewechselt werden, damit das Gerät seine Leistung nicht einbüßt. Die vom Wasser aufgenommenen Partikel können das Wachstum von Bakterien fördern, die dann wieder an die Raumluft abgegeben werden.

Zuletzt angesehen