• Zum Start unseres neuen Shops erhältst du heute 5% Rabatt auf alles!
Schneller und zuverlässiger Versand
Sichere & geprüfte Zahlungsmöglichkeiten
Kompetente Beratung: +49 (0)6021-62994-0
 

Bio & Öko Waschmittel

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Waschmittel für Buntwäsche von 30-60°C mit Lindenblütenextrakt. Lange Farbfrische.
Almawin Color Waschmittel
ab 4,89 €
Zum Produkt
Klar Öko Vollwaschmittel
Klar Vollwaschmittel
ab 6,70 €
Zum Produkt
NEU

Die Wahl von Bio & Öko Waschmittel ist ein Statement für die Umwelt und gegen Waschmittel aus Chemie. Schonende Inhaltsstoffe, die direkt der Natur und oftmals auch dem Bio-Anbau entstammen, reinigen deine Wäsche porentief rein und sind dabei hautfreundlich. Im Öko Planet Onlineshop findest du eine große Auswahl, die deinen Ansprüchen genügt.

Kaufberatung

Warum Bio Waschmittel?

Umwelt- und gesundheitsbewusste Menschen greifen zu Bio und Ökowaschmitteln. Diese bringen einfach viele Vorteile mit sich und stehen gewöhnlichen Waschmitteln mittlerweile in nichts mehr nach. Bio und Ökowaschmittel verzichten so weit wie möglich auf chemische und synthetische Zusatzstoffe. Wo immer es möglich ist, kommen natürliche Inhaltsstoffe zum Einsatz. Dabei wird zudem immer öfter Wert auf Bio-Zertifizierungen gelegt. Durch die Verwendung dieser Waschmittel leistest du einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und einer nachhaltigen Verwendung von Rohstoffen, sowie zum Erhalt deiner Gesundheit. Die mit Bio und Ökowaschmittel gewaschenen Textilien, sind schadstoffgeprüft, d.h. die Haut freut sich. Allergische Hautreaktionen oder Hautrötungen sind mit diesen Waschmitteln extrem selten.

Welche verschiedenen Waschmittel gibt es? 

Gerade für Laien ist es nicht immer leicht das richtige Waschmittel zu finden. Es werden einfach zu viele Unterschiede gemacht. Umso wichtiger ist es, dass du dich, jetzt vor dem Kauf, gründlich informierst. Nur so stellst du sicher, dass dein ausgewähltes Waschmittel sich tatsächlich für die gewünschte Wäsche eignet. Bei uns bekommst du einen Überblick, wofür welches Waschmittel verwendet wird und was die Unterschiede sind.

Vollwaschmittel

Vollwaschmittel ist der Klassiker unter den Waschmitteln. Kaufst du dein Vollwaschmittel im Öko Planet Onlineshop, so kannst du davon ausgehen, dass es sich um ein umweltschonendes Waschmittel handelt. Sie haben eine sehr hohe Reinigungskraft und beseitigen Flecken und starken Schmutz zuverlässig und dennoch schonend. Du kannst sie für jede Art von Wäsche, die zwischen 30° Grad und 95° Grad gewaschen werden darf, nutzen. Beachte jedoch unbedingt, dass farbige Wäsche farbecht sein muss, wenn du sie mit Vollwaschmittel wäschst.

Waschpulver

Waschpulver wirkt besonders gut bei stark verschmutzter Wäsche und bei der gezielten Behandlung von Flecken. Das Vollwaschmittel kann für Wäsche jeglicher Art genutzt werden, die bei Temperaturen von 30° bis 95° gewaschen werden. Durch seine hervorragende Reinigungskraft, eignet sich Waschpulver ideal für die Nutzung im Alltag. Bei Verwendung mit farbigen Textilien, müssen diese jedoch farbecht sein.

Flüssigwaschmittel

Flüssigwaschmittel ist besonders beliebt, denn im Gegensatz zu Waschpulver ist es sehr leicht zu dosieren und hinterlässt keine Waschmittelkrümel im Badezimmer oder der Waschküche. Waschmittel in flüssiger Form kann für Baumwoll- und Mischgewebe genutzt werden, deren Reinigung zwischen 30° Grad und 95° Grad erfolgt.

Feinwaschmittel

Feinwaschmittel in Bio-Qualität ist für seine besonders schonenden Eigenschaften bekannt. Es wird deshalb vor allen für empfindliche Textilien genutzt, die bei niedrigen Temperaturen gewaschen werden. Die Reinigungskraft ist durch einen niedrigen pH-Wert zwar deutlich geringer, als bei einem Vollwaschmittel, jedoch ist es hier vor allem der schonende Effekt, der ausschlaggebend ist.

Wollwaschmittel

Wollwaschmittel ist besonders schonend während der Reinigung und wird für äußerst empfindliche Textilien, wie zum Beispiel Naturwolle (nicht zu verwechseln mit Baumwolle), Seide, Hanf, Naturfasern und Daunen genutzt. Die Textilien sollten im Idealfall kalt oder maximal bis 40° Grad gewaschen werden. Das Waschmittel tötet auch bei 30° Grad Bakterien ab, jedoch ist die Reinigungskraft geringer als bei einem Vollwaschmittel.

Colorwaschmittel

Colorwaschmittel wird für Buntwäsche benutzt. Diese benötigt eine spezielle Farbreinigung, um die Farben zu schützen. Wird Buntwäsche mit herkömmlichem Waschmittel gewaschen, verblassen die Farben mit der Zeit und die Textilien sehen nicht mehr schön aus. Durch die Nutzung von Colorwaschmitteln bleiben Farben länger erhalten. Dieses Waschmittel eignet sich für Buntwäsche, die zwischen 30° Grad und 60° Grad gewaschen wird. 

Waschmittel für weiße Wäsche

Waschmittel für weiße Wäsche hält Handtücher, Bettwäsche, Unterwäsche und Shirts strahlend weiß und reinigt sie porentief rein. Es ist meist etwas aggressiver als andere Waschmittel, deshalb sollte es nicht für Buntwäsche genutzt werden. Eine Nutzung kann bei 30° Grad bis 95° Grad erfolgen.

Warum enthalten Waschmittel oft Enzyme?

Enzyme werden zur besseren Fleckentfernung in Waschmitteln eingesetzt. Es handelt sich dabei um Eiweißstoffe, die schon in geringen Mengen eine Spaltung von wasserlöslichen und eiweißhaltigen Verschmutzungen herbeiführen. Sie werden dem Waschmittel in der Regel als Granulat beigefügt, um die allergieauslösende Wirkung zu minimieren. Der Einsatz von Enzymen in Waschmitteln wird vom Umweltministerium überwacht. Sie sind biologisch und ökologisch gut abbaubar, deshalb kommen sie auch im Bio Waschmittel zum Einsatz. In Letzterem jedoch aus einer nicht genmanipulierten Herstellung.

Warum enthalten Waschmittel Enthärter?

Enthärter kommen in Waschmitteln zum Einsatz, um im Wasser enthaltenen Kalk zu binden und somit dafür zu sorgen, dass dieser sich nicht in der Waschmaschine oder in den Fasern der Wäsche ablagert. Während herkömmliche Waschmittel dabei oftmals auf schwer abbaubare Inhaltsstoffe setzen, werden diese in ökologischen Waschmitteln durch Silikat, Zeolith, Soda oder das Salz der Zitronensäure ersetzt.

Warum sind Waschmittel alkalisch?

Ist ein Waschmittel alkalisch, so wird der ph-Wert der Waschlauge erhöht. Dies ermöglicht eine bessere Reinigungsleistung, da die Fasern der Textilien aufquellen und dadurch eine bessere Schmutzablösung möglich ist.

Welches Waschmittel für Allergiker?

Bio & Öko Waschmittel sind für dich die richtige Wahl, wenn du Allergiker bist oder deine Haut sensibel auf Schadstoffe oder chemische Inhaltsstoffe reagiert. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe kommt es viel seltener zu allergischen Hautreaktionen, als bei herkömmlichen Waschmitteln, durch die oftmals erst eine Waschmittel Allergie entsteht. Bio & Öko Waschmittel werden außerdem durch unabhängige Personen auf ihre Hautverträglichkeit getestet. Achte darauf, dass du ein Waschmittel ohne Duftstoffe wählst und orientiere dich bei der Verwendung deines Waschmittels unbedingt an der Herstellerempfehlung zur Anwendung. Dadurch kannst du vermeiden, dass es zu Hautproblemen kommt. So weisen manche Hersteller zum Beispiel direkt darauf hin, dass eine zweite Spülung der Wäsche empfehlenswert ist, nachdem eins ihrer Waschmittel genutzt wurde. Dadurch wird sichergestellt, dass keine Rückstände in den Textilien verbleiben, die mit der Haut in Kontakt kommen könnten. Ein umweltfreundliches Waschmittel in Öko und Bio Qualität kann übrigens nicht nur als Waschmittel für Allergiker, sondern auch als Waschmittel für dein Baby genutzt werden. Schließlich müssen Baby Waschmittel besonders sanft zur Haut sein, da diese sehr empfindlich ist.

Waschmittel richtig dosieren - so geht’s

Um optimale Waschergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, dass du Bio Waschmittel richtig dosierst. Befindet sich zu viel Waschmittel in der Waschmaschine, wird die Wäsche zwar grundsätzlich sauber, kann jedoch im Anschluss Rückstände des Waschmittels aufweisen. Dadurch wird eine zweite Wäsche nötig. Benutzt du zu wenig Waschmittel, leidet die Reinigungskraft. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du dich deshalb immer an die Empfehlungen des Herstellers zur Anwendung halten.

Wo kommt das Waschmittel rein?

Eine weitere Frage, die manchmal für Verwirrung sorgt ist, wo das Waschmittel reinkommt. Waschmittel, ganz egal, ob es sich um flüssiges Waschmittel, Waschmittel Pulver oder andere Waschmittelarten handelt, kommt grundsätzlich in das Hauptfach der Waschmaschine. Nur wenn du eine Vorwäsche durchführen möchtest, kommt das Waschmittel auch in das Vorwäschefach. Weichspüler wird dahingegen in das Weichspülfach gefüllt. Auch wenn man immer wieder anderes liest, so sollte Flüssigwaschmittel nicht in die Trommel gegeben werden.

In der Regel sieht die Sache mit den Fächern so aus:

  • Links ist das Hauptfach für das Waschmittel
  • In die Mitte kommt der Weichspühler
  • Rechts ist das Fach auch für das Waschmittel, wenn du eine Vorwäsche machen möchtest

Warum klumpt Waschmittel?

Waschmittelpulver kann verklumpen, wenn es zu viel Feuchtigkeit aus der Umgebung aufnimmt. Es wird dadurch nicht schlecht, allerdings ist es dann nicht mehr ganz so einfach zu dosieren.

Kann Waschmittel schlecht werden?

Grundsätzlich wird Waschmittel nicht schlecht. Bei trockener und kühler Lagerung kann es jahrelang benutzt werden. Nimmt es eine komische Farbe oder einen seltsamen Geruch an, so ist dies meist auf Verunreinigungen zurückzuführen.

Zuletzt angesehen