Schneller und zuverlässiger Versand
Sichere & geprüfte Zahlungsmöglichkeiten
Kompetente Beratung: +49 (0)6021-62994-0
 

Bambus Becher to go

Bambus Becher: Nachhaltiger Mehrweg Kaffeebecher aus Bambusfasern 

Bambus-Becher gehören aus unterschiedlichen Gründen zu den besten Kaffeebechern. Sie kombinieren einen umweltfreundlichen, robusten Rohstoff mit höchster Funktionalität und einem individuellen Aussehen. Außerdem transportieren Bambus-Mehrwegbecher deine Getränke nachhaltig und zuverlässig - ganz egal, ob du lieber Kaffee trinkst oder einen kalten Eistee bevorzugst. Hier erfährst du, warum du mit einem Coffee-to-go-Becher aus Bambusfasern alles richtig machst und welches Modell sich perfekt für dich eignet. 

Warum solltest du einen Bambus-Becher kaufen?

Ganz klar, ein Mehrweg Bambus Becher ersetzt hunderte Einwegbecher, wenn du ihn langfristig verwendest. Und jeder Coffee-to-go oder Plastikbecher weniger spart zum einen Rohstoff und bewahrt unseren Planeten zum anderen vor kaum oder gar nicht abbaubaren Müll. Denn: Auch Coffee-to-Go-Becher aus Papier sind weitaus weniger ökologisch, als sie aussehen - angefangen von dem Deckel aus Kunststoff bis hin zur Plastikbeschichtung, die ein Aufweichen der Pappe vermeidet. Ein Mehrweg Coffee-to-go-Becher hilft dir dabei, unzählige Kilos Müll zu vermeiden und Geld zu sparen. Rechne nur mal zusammen, wie viel Geld du im Monat für den Kaffee unterwegs ausgibst - das ist oft viel mehr als wir denken. 

Soweit, so gut. Aber: Warum ein Mehrwegbecher aus Bambus und nicht irgendein anderes Material? Ganz einfach: Bambus schenkt dir neben seiner Wiederverwendbarkeit weitere tolle Vorteile: 

  • schnell wachsend: Kaum eine Pflanze in der Natur wächst schneller als Bambus. Einigen Arten gelingt es, in nur einem einzigen Tag 100 Zentimeter an Länge dazu zu gewinnen. Vergleiche das mal mit einem Baum - bis der einen Meter hoch ist, vergehen viele Jahre. Und anschließend fällen wir ihn in wenigen Sekunden - um im schlimmsten Fall Papp Geschirr oder andere Einwegprodukte aus ihm herzustellen. Warum nicht lieber auf Bambus setzen, der kurz nach der Ernte aussieht wie zuvor? Kurz: Bambus ist der perfekte Rohstoff - ökologisch und robust.
  • Schützt Boden und Artenvielfalt: Bei Bambus handelt es sich um eine besonders widerstandsfähige Pflanze. Sie kommt ohne Pestizide und Herbizide aus - das schützt unsere Bodenfruchtbakeit und die Artenvielfalt. Bedenke: Gerade Insekten wie Bienen und Schmetterlinge gehen an Pflanzenschutzmitteln zugrunde. 
  • Bindet Kohlenstoff: Genauso wie Bäume bindet Bambus Kohlendioxid - was super im Kampf gegen den Klimawandel ist - und produziert Sauerstoff. Hiervon sogar 30 Prozent mehr als Bäume. 
  • Biologisch abbaubar: Im Vergleich zu Kunststoff handelt es sich bei Bambus natürlich um ein biologisch abbaubares Material. Damit die Farben lange halten und die Bambusfasern sich nicht voneinander lösen, muss Bambusbechern ein kleiner Anteil von Melamin beigemischt werden. Dieser kann bei bis zu 70 Prozent liegen oder aber viel kleiner sein und nur 30 Prozent betragen. In unserem Sortiment findest du Bambus Mehrwegbecher, die Wert auf einen besonders hohen Anteil an natürlichen Fasern legen und das Melaminharz wirklich nur als notweniges Bindemittel statt Füllmaterial betrachten. 

Du siehst: Bambus ist ein wirklich tolles Material, das wir noch viel mehr nutzen sollte. Langfristig könnte es allerlei Holzprodukte ablösen und auf diese Weise unsere kostbaren Wälder und damit eine einzigartige Natur schützen. 

Vielfältig einsetzbar - der ideale Mehrwegbecher für heiße und kalte Getränke 

Du dachtest bisher, ein Mehrweg Coffee-to-go-Becher aus Bambusfasern wäre nur für den Kaffee am Morgen geeignet? Nein, er bietet dir mehr als das: Wähle zum Beispiel einen isolierten Bambus Kaffeebecher und befülle ihn mit kalten Getränken - wie wäre es mit selbst gemachtem Eistee und dazu einige Eiswürfel? Die Isolierung sorgt nicht nur dafür, dass heiße Getränke heiß bleiben - sie verhindert ebenfalls, dass kalte Getränke sich erwärmen. Heißt für dich: Fülle dein kühles Wasser am Morgen in den Bambus Mehrwegbecher hinein und genieße die Erfrischung selbst an heißen Sommertagen noch viele Stunden später. 

So leicht ist der Coffee-to-go-Becher aus Bambusfasern zu reinigen 

Einige Bambus Becher machen dir die Reinigung besonders leicht - du kannst sie nämlich einfach der Spülmaschine überlassen. Aber selbst bei Bechern, die von Hand gesäubert werden müssen, bist du schnell fertig. Denn: Keiner der Kaffeebecher aus Bambusfasern nimmt Gerüche oder Geschmäcker an. Vorbei sind die Zeiten, in denen du deinen Becher stundenlang hast einweichen lassen, um irgendwie das Aroma rauszukriegen. Darüber hinaus lassen sich die Verschlüsse und der Bambus-Mehrwegbecher selbst einfach säubern. Mehr als warmes Wasser, etwas Spülmittel und vielleicht eine Spülbürste benötigst du nicht. 

Welcher Bambusbecher passt zu dir? 

Für dich ist längst klar: Du willst einen Mehrweg Becher - der ist schließlich nachhaltig, robust und schützt die Umwelt. Aber welcher es sein soll - da bist du dir unsicher. Kein Problem - wir haben 8 Punkte für dich zusammengestellt, über die du vor dem Kauf nachdenken solltest. So findest du den perfekten Kaffeebecher für dich, an dem du möglichst lange Freude hast. 

Größe: Wie viel Kaffee oder Tee möchtest du mitnehmen? Mit dieser Frage beginnt oft die Suche nach einem geeigneten Bambus Mehrwegbecher und das ist gut so - die Größe ist eine der wichtigsten Faktoren, um das perfekte Produkt zu finden. 

Gewicht: Neben der Größe spielt das Gewicht deines Bambusbechers eine Rolle. Vor allem dann, wenn du den ganzen Tag unterwegs bist oder einen passenden Becher für dein Kind kaufen willst. Wähle gerade für deinen Sohn oder deine Tochter lieber ein leichtes Modell - schließlich kommt das Gewicht des Getränkes dazu und häufig stecken bereits einige Schulbücher im Rucksack. 

Material: Alle Bambus-Mehrwegbecher bestehen primär natürlich aus Bambus. Manche von ihnen arbeiten zusätzlich mit weiteren Materialien - Edelstahl zum Beispiel. Überlege, aus welchem Material dein Becher bestehen soll. Edelstahl hat häufig einen entscheidenden Vorteil: Er wirkt isolierend. Ebenso wie Bambus verhält er sich zudem geschmacks- und geruchsneutral und Schadstoffe findest du hier ebenfalls keine - ideal für den direkten Kontakt mit deinem Kaffee und Tee. 

Isolierfunktion: Welche Getränke möchtest du mitnehmen? Kaffee und Tee oder lieber etwas Kaltes? Und wenn du zu heißen Getränken greifst - wie lange sollen diese warm bleiben? Schlürfst du deinen Kaffee auf dem Weg zur Arbeit in der Bahn und holst dir spätestens im Büro einen neuen - dann reicht ein Bambusbecher ohne Isolierfunktion - wie der Bamboo Cup Becher - wahrscheinlich aus. Möchtest du hingegen sogar in der Vorlesung am späten Nachmittag noch heißen Kaffee trinken, solltest du lieber einen Bambus Becher kaufen, der Getränke zuverlässig isoliert - zum Beispiel den SlideCup Becher. Hier bleiben kalte Getränke kalt und heiße Getränke heiß. Absolut praktisch, ganz egal ob du lieber Cappuccino oder Eistee trinkst. 

Pflege: Wie wichtig ist es dir, deinen Bambusbecher in der Spülmaschine reinigen zu können? Manche Becher vertragen den Spüler - zum Beispiel die Bamboo Cup Becher . Andere hingegen - wie etwa der SlideCup - wollen lieber von Hand gesäubert werden. Hier spielt auch die Häufigkeit der Nutzung eine Rolle. Ist dein Becher jeden Tag im Einsatz, nervt dich die Handspülung vielleicht mit der Zeit. Es sei denn, du besitzt gar keine Spülmaschine - dann ist dieser Punkt hinfällig. 

Erhitzbarkeit: SlideCup Becher vertragen heißere Getränke besser als die BambooCup Becher es tun - hier sollten Kaffee und Tee maximal 70 Grad warm sein. Möchtest du deinen Tee direkt nach der Siedezeit umfüllen, empfehlen wir dir eher einen Bambus Becher, der sich hohen Temperaturen sehr robust gegenüber zeigt. 

Auslaufschutz: Möchtest du deinen Becher in der Tasche lagern und im Laufe des Tages herausholen - oder verlässt du mit ihm in der Hand das Haus und nippst fortan konstant an ihn, bis er leer ist? Bei ersterem lohnt sich auf jeden Fall ein zuverlässiger und auslaufsicherer Becher, der einen Kontakt zwischen Kaffee und Dokumenten verhindert. Trägst du den Becher ohnehin in der Hand, kannst du auf so eine Funktion wahrscheinlich verzichten. 

Design: Ein Bambus-Becher sollte zunächst gut funktionieren - das ist klar. Aber wahrscheinlich hast du auch nichts gegen ein schönes Design einzuwenden. Die gute Nachricht: Du bekommst Bambus-Mehrwegbecher mit den unterschiedlichsten Mustern - eines davon wird dir ganz bestimmt gefallen. 

Weitere Extras: Manche Becher bieten dir kleine Besonderheiten. Der SlideCup ist zum Beispiel mit einem magnetischen Verschluss ausgestattet, der sich durch Antippen öffnet und wieder schließt.

Zuletzt angesehen