Schneller und zuverlässiger Versand
Sichere & geprüfte Zahlungsmöglichkeiten
Kompetente Beratung: +49 (0)6021-62994-0
 
Filtern
Schließen Produkte anzeigen (8)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
7 % sparen
Naturkautschuk-Kindermatratze Ronja Plus von Prolana
Prolana Kindermatratze Ronja Plus
169,00 € ab 157,14 €
3 % sparen
Prolana Babymatratze KATI Plus, sehr gut getestet 4/2012
Prolana Babymatratze KATI Plus
159,00 € 154,55 €
2 % sparen
24 % sparen
3 % sparen
8 % sparen
Kinder- und Jugendmatratze Nele Plus, mit Kokos und Latex-Kern
Prolana Jugendmatratze NELE Plus
429,00 € ab 395,65 €
10 % sparen
Naturlatex-Matratze Samar Comfort
Prolana Matratze Samar Comfort
539,90 € ab 483,45 €

Prolana

Prolana: „Gesund schlafen, vital leben“ – nachhaltige Bettwaren aus natürlichen Materialien

Hochwertige Bettwaren statt Billigprodukte: Prolana stellt seit über 30 Jahren qualitative Matratzen, Kissen und Decken her. Beinahe 100 Prozent natürliche Materialien, sorgfältige Manufakturarbeit und hohe Standards bei der Rohstoffgewinnung lassen Bettwaren im Einklang mit Mensch und Natur entstehen – welche Bedingungen Kautschuk, Baumwolle und Co erfüllen müssen, erfährst du hier.

Historie: Pionierarbeit als rotes Band der Unternehmensgeschichte

Die Gründung von Prolana beginnt mit einem Skandal: In den 80er Jahren offenbaren Untersuchungen teilweise erschreckend hohe Pestizidkonzentrationen in herkömmlicher Schafwolle.

Als erstes deutsches Unternehmen stellt Prolana daraufhin Schafschurwolle ohne den Einsatz den chemischen Pflanzenschutzmitteln her. Es entstehen gesunde und ökologisch einwandfreie Decken, Matratzen und Kissen, ummantelt von biologisch angebauter Baumwolle. Eine damalige Innovation, die der Firma schon bald die Rolle als führenden Hersteller verleiht.

Bis heute setzt Prolana immer wieder neue Standards und gilt zum Beispiel als Pionier für den Fairen Handel von Naturkautschuk.

Werte: Welche Standards jedes Produkt erfüllen muss

„Ökologisch. Gesund. Fair. Nachhaltig.“ – das sind die Werte von Prolana. Seit dem ersten Tag wollte sich das Unternehmen lieber hochwertigen Bettwaren widmen, anstatt Billigartikel auf Kosten von Mensch und Natur zu produzieren. Und das ist ihm gelungen! Denn die Standards der Firma spiegeln sich in verschiedensten Bereichen wider: Anfangen von den verwendeten Rohstoffen bis hin zur Produktion.

Materialien: Natürlich bis ins letzte Detail – diese 7 Rohstoffe findest du bei Prolana

Natürliche und hochwertige Rohstoffe, ökologisch erzeugt – Prolana verwendet fast ausschließlich Materialien, die auf unserem Planeten heranwachsen: Sogar die Knöpfe der Bettwäsche bestehen aus südamerikanischen Steinnüssen, nur für die Reißverschlüsse hat das Unternehmen (noch) kein Naturprodukt gefunden. Natur pur also und ein toller Gegenentwurf zu synthetischen Fasern aus Erdöl.

Kautschuk: Kommt als Kern für Matratzen und Topper zum Einsatz und für Kopfkissen, auf denen Allergiker beruhigt schlafen können. Kautschuk brilliert mit einer außergewöhnlichen Flexibilität und Punktelastizität – optimal auch für Menschen mit Nacken- und Rückenproblemen. Aus zertifiziertem und fair gehandeltem Anbau.

Kokoskautschuk: Wenn Prolana Naturkautschuk mit Kokoslatex kombiniert, entstehen angenehm stützende und trotzdem elastische Matratzen. Zunächst wird die äußere Hülle der Kokosnuss getrocknet und dann mit Naturlatex besprüht – fertig ist die flexibel-feste Kokoslatexmatte.

Baumwolle: Die Ummantelung der Matratzen, waschbare Bezüge und so manche Deckenfüllungen sind aus Baumwolle gefertigt – biologisch angebaut, fair gehandelt und GOTS zertifiziert.

Schafschurwolle: Das bauschige Volumen macht Schafschurwolle zu einem besonders kuscheligen Material für Bettwaren. Gleichzeitig nimmt sie viel Feuchtigkeit auf und schenkt dir ein angenehmes Schlafklima. Prolana verwendet ausschließlich Schafschurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung, die in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und der Schweiz gewonnen wird.

Wildseide: In manchen Decken, Unterbetten und Toppern von Prolana findest du Ahimsa-Wildseide. „Ahimsa“ lässt sich aus dem Indischen mit „Nicht-verletzen“ übersetzen – verarbeitet werden die Kokons nämlich erst nach dem Schlüpfen des Schmetterlings. Das Schlüpfen beschädigt den Kokon zwar und verkürzt die Seidenfäden, auf diese Weise wird den Raupen jedoch keinerlei Leid zugefügt.

Kamelflaumhaar: Im Frühjahr verlieren Kamele das Unterhaar ihres Winterfells – büschelweise fällt es den Tieren jetzt aus. Um aus dem weichen Flaum hochwertige Bettwaren herzustellen, müssen sie also weder geschoren noch gekämmt werden. In einigen Produkten kommt das Fell pur zum Einsatz, in anderen vermischt Prolana es mit weiteren Fasern wie Schurwolle.

Yakflaumhaar: Das Yakflaumhaar stammt aus den Hochweiden Indiens. Hier werden die Tiere von Wanderhirten und ihren Familien betreut. Sobald der natürliche Fellwechsel beginnt, kämmen und scheren sie die Yaks. Auf diese Weise lassen sich pro Tier und Jahr etwa 300 bis 500 Gramm feinstes Unterhaar gewinnen.

Manufaktur-Arbeit: Sorgfältige Handarbeit trifft auf moderne Maschinen

Obwohl Prolana mittlerweile zu einem größeren Unternehmen herangewachsen ist, werden viele Produkte noch immer von Hand verarbeitet.

In der Allgäuer Manufaktur stapeln rund 50 Mitarbeitende einzelne Schichten Natur- und Kokoskautschuk übereinander und ummanteln die Matratzen mit Vlies aus Baum- oder Schafschurwolle. Auch bei der Produktion von Decken und Kissen übernehmen Steppmaschinen zwar einen Teil der Arbeit, so manche Füllung wird jedoch weiterhin von den Mitarbeitenden geschichtet und verdichtet – eine sorgfältige Handarbeit, die hochwertigste Qualität entstehen lässt.

Zuletzt angesehen