Schneller und zuverlässiger Versand
Sichere & geprüfte Zahlungsmöglichkeiten
Kompetente Beratung: +49 (0)6021-62994-0
 
Filtern
Schließen Produkte anzeigen (21)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
8 % sparen
3 % sparen
9 % sparen
Original ZirbenÖl
Original ZirbenÖl
Inhalt 0.01 Liter (1.170,00 € / 1 Liter)
12,90 € 11,70 €
Zum Produkt
Original ZirbenSpray 20 ml
Original ZirbenSpray 20 ml
Inhalt 0.02 Liter (726,00 € / 1 Liter)
14,90 € 14,52 €
Original ZirbenSpray 100 ml
Original ZirbenSpray 100 ml
Inhalt 0.1 Liter (194,00 € / 1 Liter)
19,90 € 19,40 €
18 % sparen
Zirbenwürfel-Set mit Zirbenöl
Original ZirbenWürfel Set mit Gravur
29,90 € 24,49 €
Zum Produkt
12 % sparen
ZirbenBrotkistl
ZirbenBrotkistl
149,90 € 131,54 €
Zum Produkt
3 % sparen
2 % sparen
Zirbenflocken Duftsack von ZirbenFamilie
ZirbenFlocken Duftsackerl
4,90 € ab 4,78 €
Zum Produkt
3 % sparen
11 % sparen
Zirben Kügelchen von ZirbenFamilie
ZirbenKügelchen Mini-Pack
9,90 € 8,77 €
Zum Produkt
3 % sparen
20 % sparen
9 % sparen
ZirbeKissen Familien-Edition +
ZirbenSchlafkissen ZirbenFamilie-Edition
69,99 € 63,36 €
Zum Produkt
17 % sparen
3 % sparen
Set mit Zirbenkugel und Edelsteinstab
Original ZirbenKugel Edelsteinstab Set
49,90 € 48,64 €
Zum Produkt

Zirbenfamilie: Waldig-süß duftende Produkte mit nachhaltigem Zirbenholz 

Wer durch einen Zirbenwald spaziert, wird schnell vom süß-waldigen Duft der Bäume betört. Ein wohltuendes Aroma, von dem du jeden Tag profitieren kannst – durch die innovativen Produkte der „Zirbenfamilie“. Hier verströmt hochwertig verarbeitetes Zirbenholz seine ätherischen Öle über viele Jahrzehnte hinweg und macht aus deinem Zuhause eine natürliche Wohlfühl-Oase. Wie das Unternehmen zustande kam, welche Wirkungen Zirbenholz hat und warum es nachhaltig ist – das und mehr erfährst du hier. 

Geschichte: Vom Zufallsfund zum Erfolgsunternehmen 

Die Geschichte der Zirbenfamilie beginnt zufällig — als der Gründer Hannes Lafner ein Stück Zirbenholz auf eine Wasserkaraffe legt, um sein Getränk vor Insekten zu schützen. Wenig später trinkt er aus der Karaffe und macht er dabei eine ganz besondere Entdeckung: Das Wasser hat den Duft und Geschmack der Zirbe angenommen! Also beginnt Hannes Lafner, mit seiner Idee zu experimentieren. 

Es entsteht eine geschwungene, formschöne Wasserkaraffe auf der eine geschliffene Kugel aus Zirbenholz liegt. Als Gastronom und Wirt präsentiert Herr Lafner die Karaffe seinen Hotelgästen – und die sind derart begeistert, dass er seine Erfindung für den Designschutz anmeldet. 

2012 wird das Unternehmen schließlich für den Tiroler Jungunternehmerpreis nominiert – und gewinnt in der Kategorie „Neue Ideen, Neue Produkte, Neue Märkte“. Ein toller Erfolg, der in der folgenden Jahren weiter Fahrt aufnimmt. Es treten neue Geschäftspartner ein, der Vertrieb wird ausgeweitet und das Unternehmen wächst konstant. Viele Menschen lernen die Wasserkaraffe im Urlaub im Hotel kennen und finden derart Gefallen an der Idee, dass sie ihre eigene Zirbenholz-Karaffe mit nach Hause nehmen möchten. 

Mit der Wasserkaraffe hat alles begonnen – aber sie ist schon lange nicht mehr das einzige Produkt des Unternehmens. Immer im Mittelpunkt: Die Zirbe. Um die ätherischen Öle bestens einzufangen, verwendet die Zirbenfamilie für ihre Waren alte Bäume, die in über 200 Jahren langsam herangewachsen sind – auf diese Weise sollen sich Duft und Geschmack besonders gut verbreiten. 

Diese Schwerpunkte setzt das Unternehmen 

Die Zirbenfamilie setzt in ihrer Arbeit vor allem drei Schwerpunkte: Nachhaltigkeit, Gesundheit und Innovation – eine tolle Kombination, bei der erfolgsversprechende Produkte entstehen. 

  • Nachhaltigkeit

Alle Produkte des Unternehmens drehen sich um die Zirbe – einen Baum, zu dem du hier später mehr erfährst. Zum einen ist Holz natürlich ein hervorragend abbaubares und nachwachsendes Material. Zum anderen setzt die Firma auf nachhaltige Forstwirtschaft. Im Tiroler Ertragswald nimmt die Verbreitung der Zirbe jährlich um 28.000 Festmeter zu. Geerntet werden davon durchschnittlich ca. 15.000 Festmeter pro Jahr. Die Ernte der alten Zirben verjüngt gleichzeitig den Waldbestand und macht ihn gegenüber verschiedenen Einflüssen der Natur robuster.

  • Gesundheit 

Die Zirbe enthält wertvolle ätherische Öle. Damit diese maximal zur Geltung kommen, verwendet das Unternehmen ausschließlich besonders alte Bäume. Zwischen Ernte und Weiterverarbeitung vergeht ein Jahr – in dieser Zeit rastet und trocknet die Zirbe umgeben von würziger Alpenluft. Gut Ding will Weile haben: Der Vorgang sichert die ätherischen Öle, damit diese sich positiv auf die Gesundheit des Käufers auswirken. 

Wusstest du, dass Zirben schätzungsweise bis zu 800 Terpene enthalten? Dabei handelt es sich um Naturstoffe, die Pflanzen Duft und Geschmack verleihen und die verschiedenste Wirkungen auf den Menschen besitzen.

  • Innovation 

Ein Blick ins Sortiment der Zirbenfamilie zeigt schnell: Das Unternehmen liebt es, neue Produkte zu kreieren! Neben der Wasserkaraffe finden wir hier Kissen und Decken mit Zirbenfüllung, Lufterfrischer und verschiedenste Geschenkideen. Sie alle arbeiten mit der natürlichen Wirkung des Zirbenholzes. Wann die nächste Erfindung kommt, bleibt lediglich eine Frage der Zeit. 

Sortiment: Verschiedene Produkte rund um die Zirbe 

Auch als „Königin der Alpen“ bezeichnet, fühlt sich die Zirbe im hochalpinen Gebiet besonders wohl. Sie wächst auf Gipfelhöhen von 3000 bis 4300 Metern und kommt nur in den Alpen zwischen der Schweiz, Italien, Österreich und Slowenien vor. Bis der Baum eine Höhe von ca. zwei Metern erreicht, vergehen teilweise 50 bis 70 Jahre. Ausgewachsene Zirben bewohnen unseren Planeten meistens bereits seit 200 bis 400 Jahren. Vereinzelte Funde zeigen, dass die Bäume 1000 Jahre und älter werden können. 

Zirbenholz riecht süß und waldig. Weil die ätherischen Öle über viele Jahrzehnte gebunden bleiben, hält der herrliche Duft besonders lange. Das zeigen auch alte Zirbenstuben auf den Bauernhöfen Tirols – hier liegt der Geruch der Zirben nach mehr als 80 bis 100 Jahren noch immer in der Luft. 

Die ätherischen Öle verströmen zum einen einen wohlig waldigen Duft. Zum anderen tragen sie zur Gesundheit bei. So sollen Testpersonen von Zirbenbetten unter anderem von einer besseren Schlafqualität berichtet haben. Für viele Tiroler sind solche Erkenntnisse nichts Neues – sie verwenden das Holz schon seit Jahrhunderten für Möbel, Betten, Kinderwiegen und Wandverkleidungen.

Die Produkte der Zirbenfamilie schenken uns allen die Möglichkeit, von dem Duft der Zirbe zu profitieren. Besonders beliebt sind die Kissen und Decken mit einer Füllung aus frisch gehobelten Zirbenflocken und naturreiner Schafwolle – aus gutem Grund, wie jeder weiß, der schonmal auf so einem Kissen geschlafen hat. 

Zuletzt angesehen